Allgemein · Motivation

Es reicht jetzt!

Die Tante muss jetzt wieder einmal auf den Tisch klopfen #jetztwirdtachelesgeredet
Momentan kriege ich wieder sehr viel mit, wo Mädels mit ihrem Aussehen nicht zufrieden sind.

Nein, das Problem liegt viel tiefer – es ist nicht nur das Aussehen, sondern sie stellen alles in Frage, was sie bis jetzt erreicht haben – oder eben nicht erreicht haben.

Und jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, wo ich euch liebevoll schütteln, euch Einhornzauber ins Gesicht streuen und in die Ohren flüstern möchte:“hör auf damit.“

DU musst dir selbst genügen. Jede Entscheidung, jedes Fettnäpfchen, jeder Triumph, jeder Herzschmerz, jede Fehlentscheidung, gehören zum Leben dazu. Solche Dinge formen Deine Persönlichkeit (und manchmal auch Deine Fugur 😉).

Und all die süssen Hasen zerbrechen sich die Köpfe was andere über ihrem Erfolg/Mißerfolg in jeglichen Lebenslagen denken könnten. Ich bin mit meinen 26 Jahren jetzt schon ziemlich entspannt (ich kanns kaum erwarten, wie ich dann mit 40 bin 😂) Ich mache mir keine Sorgen was andere von mir Denken KÖNNTEN, ich mache mir keine Sorgen was sein wird, weil es für alles eine Lösung gibt. Funktioniert A nicht? Dann geh hinter die Bücher und arbeite an dir bis du A schaffst oder Dich für Plan B oder C entscheidest.

Mein unperfektes aber echtes Leben

Noch zum Aussehen und meinem Verhalten: Ich habe leichte O-Beine, knubbelige Knie, einen Silberblick und ich bin scheisse schlecht im mich ausdrücken. Zumindest Mündlich, schreiben kann ich einbisschen besser – aber das Geschriebene auszuformulieren, liegt mir nicht. Ich könnte nie in die Politik und Leute von etwas überzeugen oder spontan einen gut ausformlierten Satz herausbringen – ich habe dann Chaos im Kopf und das merkt man. Ich stottere irgendwas ohne richtige Reihenfolge vor mich hin. Ich kann weder zeichnen, singen, tanzen noch ein Instrument spielen. Ich bin quasi ein stotternder 🌳 😂

Ich wollte eigentlich Zahnärztin werden, aber als ich mir das bewusst geworden bin, war es schon zu spät. Ich hasse es, Fremde anzurufen und labere heute noch vor mich hin, wenn das der Fall ist.

Wisst ihr, ich habe schon so einiges nicht geschafft, Dinge nicht bestanden, Jobs nicht erhalten die ich so gerne hätte. Ich glaube, ich habe noch nie bei irgend etwas den ersten Platz gewonnen, geschweige denn irgend eine andere Auszeichnung erhalten. ich bin ziemlich unspektakulär. Und trotzdem mag ich mich, so wie ich bin.

Dein Glück soll weder von deiner Leistung noch von seinem Gewicht abhängig sein

Manchmal scheint es, dass alles miteinander kommt. Prüfungen nicht bestanden, Beförderung bleibt aus, in der Beziehung läuft es nicht, du möchtest gerne eine Beziehung aber der Richtige hat sich noch nicht gezeigt, zugenommen und und und…… und das frustriert dich… Das belastet dich vielleicht, und das ist okay. Es ist okay, negative Gefühle zu haben, traurig zu sein und alles und jeden zu verteufeln… Genau das habe ich manchmal auch – richtige Tiefs.

Aber dann… Dann kommt der Moment wo du ausbrechen musst: Steh auf, suche nach Lösungen und gib dein Bestes. So einfach gesagt, nicht? Ja das stimmt – du darfst auch zwei oder drei mal hinfallen…. Auch vier oder fünfmal. Vergesse nur nicht aufzustehen. Life is a journey und bei jedem Rückschlag kannst du aufgeben oder davon lernen.

Sich selber genügen

Ich genüge mir selber ganz gut (sagt man das auf Deutsch so? 😅).

Ich finde mich nicht hübsch. Nicht sexy, nicht heiss. Aber solche Adjektive bedeuten mir nichts. Ich bin stolz auf mich was ich bis jetzt erreicht und erlebt habe. Das mag für einige „nichts“ oder „wenig“ sein, wieder für andere „viel“. das ist mir egal, weil ich mich nicht vergleiche.

„Die Anderen“ kommen dann eben ins spiel. Was könnten sie denken? …..Lies jetzt folgende Zeilen ganz deutlich und rede dir das jeden Tag ein: Scheiss drauf was andere von dir denken könnten! 👐🏽

Es geht mir nicht drum, dass man kein Feedback entgegen nehmen soll. Das sind zwei verschiedene Welten und ich liebe Feedback. Aber aussagen wie: Du bist dick geworden, Du hast nichts erreicht, Du bist dumm, sind KEIN Feedback. Aber das jetzt nur mal so am Rande gesagt 😉 Zurück zum Thema:

Es macht mich traurig aber viele Mädels, sehen sich an und zweifeln an sich.

Die neue Bodypositivty – Szene finde ich eine tolle Sache, es ist aber erst der Anfang fuer mich. Man beschränkt sich dabei zu sehr auf den Körper – aber es soll sich doch auf das ganze Leben übertragen. Du und Deine Lebensgeschichte sind grossartig, Du als Individuum bist fabulös auch wenn du nicht dem Bild entsprichst, was die Gesellschaft einem vorzugeben scheint. Du bist wertvoll, ganz so wie du bist, was Deine Geschichte war, ist und sein wird.

In diesem Sinne: „Ein hoch auf uns“

Und wenn Du jemals wieder an Dir zweifelst: Melde dich bei mir, ich streu dir Feen Zauber in die Augen … äh… Gesicht 😘

2 Kommentare zu „Es reicht jetzt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s