Allgemein · Food

High Protein Cheesecake

Dieser Cheesecake ist grossartig! Er braucht nicht viel, ausser ein bisschen Platz im Kühlschrank, damit er steif (haha) wird. (ja ich lache immer noch ab solchen Wörtern – never ending story!)

Hier die Zutaten:

  • 340 Gr. Skyr (Vanille)
  • 410 Gr. Magerquark
  • 40 Gr. Whey Protein (Vanille)
  • 10 Gr. Gelatine (oder agar agar)
  • 50 Gr. Weizenkleie oder Haferflocken
  • 50 Gr. Haselnuss gemahlen

Zubereitung:

  • Magerquark, Skyr und Whey Protein vermischen
  • Gelatine in kaltem Wasser weich werden lassen
  • 150 ml Wasser aufkochen und sobald es kocht vom Herd nehmen und die Gelatine dazu geben
  • Gelatine in die Proteinmasse geben und umrühren
  • gemahlene Haselnüsse und Weizenkleie am Boden verteilen und Himbeeren dazugeben
  • danach die Proteinmasse in die Springform geben und allenfalls mit viiiel Zimt süssen
  • für drei – 4 Stunden kühlen lassen

Danach herausnehmen und wirklich geniessen. Der Boden funktioniert mit Haferflocken ein bisschen besser als mit Weizenkleie. Zudem würde ich die Haferflocken anfeuchten, so hält der Boden besser.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s